+387 (0) 30 659 888
info@agencija-jajce.ba
Ul. Sv. Luke 15 Jajce, Federacija BiH, 70101, Bosna i Hercegovina
Eine königliche Stadt, ein Museum unter offenem Himmel, geprägt durch die Flüsse Pliva und Vrbas.

Diese Stadt in Bosnien und Herzegowina bietet eine sehr spannende Geschichte mit Funden sogar aus dem 4. Jh. n. Chr.
 
Auch österreichische Einflüße aus der K&K-Zeit sind hier zu finden. Jajce ist wahrscheinlich die einzige Stadt weltweit, die im Zentrum einen 17m hohen, natürlichen Wasserfall beherbergt. 
 
Es gibt von Wien sehr gute Busverbindungen nach Jajce. In etwa acht Stunden erreicht man die historische Stadt mit dem PKW.
 
In den preiswerten Hotels und Motels ist man gut untergebracht. Auch für Campingbegeisterte gibt es gute Angebote und Möglichkeiten. Die Altstadt bietet exzellente und auch sehr günstige heimische Kulinarik.
 
 
Sehenswürdigkeiten:
 
- 17 Meter hoher Wasserfall im Stadtzentrum (an der Mündung der Pliva in den
Vrbas)
- Pliva-Seen inklusive Wassermühlen
- Festung Jajce mit Rundblick über die 1400 Meter hohen Berge der Region
- Katakomben (Museum unter der Erde)
- Tempel des Gottes Mithras
- Esma Sultanija-Moschee
- Kirche und Wallfahrtsort des heiligen Johannes des Täufers "Podmilačje"
- Grab des letzten bosnischen Königs
- Ethnographisches Museum mit Mineraliensammlung
- "AVNOJ"-Museum (Geschichtsmuseum über den Zweiten Weltkrieg und den
Partisanenkampf)
 
Angebote:
Sightseeing, Hiking, Radfahren, Rafting, Fischen, Bootsverleih, Höhlenwanderung.