+387 (0) 30 659 888
info@agencija-jajce.ba
Ul. Sv. Luke 15 Jajce, Federacija BiH, 70101, Bosna i Hercegovina

An den Hängen unter der Festung und innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern trägt eine Vielzahl von Wohngebäuden mit steilen, schwarzen Holzdächern, ein typisches Beispiel für die Wohnkultur in Jajce aus der osmanischen Zeit, dem einzigartigen Ambiente bei. Von den Häusern kann man das Omer Bey und das alte Kršlak Haus besichtigen.

Das Omer Bey Haus befindet sich beim Travnik Tor. Der Innenraum ist mit handgemachten Holzschnitzereien dekoriert, besonders die Türen und die Decke. Im Omer Beys Haus befindet sich das Büro der Touristen Gemeinschaft des Kantons Zentralbosnien/ Mittelbosnien, Filiale in Jajce, wo man Informationen über die Stadt und Werbematerialien bekommen kann. Das Kršlak Haus liegt auf dem Weg zur Festung, ganz an der Westmauer.

 

Im Kršlak Haus befindet sich die Gemeindegalerie.

Das Finanzgebäude, die alte Grundschule und das Sarač Haus (Šarenica)

Dem Charme von Jajce trägt ein Gebäudekomplex aus der österreichisch-ungarnischen Zeit bei. Das Finanzgebäude, die alte Grundschule und Šarenica befinden sich in der Sv.Luke Straße auf dem Weg zur Kirche der hl.Maria mit dem Turm des hl. Lukas und den Katakomben. Im Finanzgebäude befand sich im späten 19. Jahrhundert eine Art Finanz Zentrum,während sich in der alten Grundschule die erste staatliche Grundschule in Jajce befand. Heute ist in diesem Gebäude das Volksmuseum Jajce mit einer Ethnologischen Sammlung und einer Geologisch - Petrographischen und Mineralogischen Sammlung untergebracht. Das Sarač Haus oder Šarenica wurde als Wohnobjekt und Herberge der Familie Sarač erbaut, während des II Weldkrieges war es der Gründungsort und Sitz der Nachrichtenagentur Jugoslawiens (TANJUG)und das Atelier vom Bildhauer Antun Augustinčić.